Verbraucherpreise: Mehrwertsteuer senken, EEG-Umlage abschaffen, Bürger entlasten!

Laut eines Berichtes der ARD steht eine deutliche Verteuerung von Backwaren bevor. Dazu erklärt der verbraucherschutzpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Paul Timm:

„Die weitere inflationsbedingte Verteuerung war absehbar. Auf die Spitze getrieben wird sie noch durch die vermurkste und sinnfreie Energiepolitik von Land und Bund. Die Ampel in Berlin und Rot-Rot hier in Mecklenburg-Vorpommern können nicht länger ihre Augen vor diesen Entwicklungen verschließen. Die Ankündigung, die EEG-Umlage zum Sommer abzuschaffen, muss Hand in Hand mit der Abschaffung der unsäglichen CO2-Steuer gehen, um private Haushalte wie Gewerbetreibende zu entlasten.

Die Landesregierung muss sich darüber hinaus für die Senkung der Mehrwertsteuer einsetzen. Die AfD fordert seit Längerem die Senkung von 19 auf 15 bzw. von sieben auf fünf Prozent, um die Kaufkraft privater Einkommen zu erhöhen und so den Bürgern mehr Geld im Portemonnaie zu lassen. Gerade im ‚Niedriglohnland MV‘ sind Steuersenkungen für die Bürger ein starkes, soziales Zeichen.“

AfD Fraktion MV

Unsere Verantwortung sind die Bürger! Gemeinsam werden wir stärkste Kraft in Mecklenburg-Vorpommern. Für unser Land und unsere Kinder!

KONTAKT

AfD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

KONTAKT