Untersuchungsausschuss beendet? AWO-Skandal weitet sich massiv aus!

Untersuchungsausschuss beendet? AWO-Skandal weitet sich massiv aus!

Untersuchungsausschuss beendet? AWO-Skandal weitet sich massiv aus!

Bei einer gestrigen Durchsuchung der AWO Neubrandenburg wegen Verdachts der Untreue wurden in mehreren AWO-Niederlassungen Handys, Unterlagen und Datenunterlagen beschlagnahmt. Dazu erklärt der Obmann der AfD-Fraktion im AWO-Untersuchungsausschuss, Thomas de Jesus Fernandes:

„Von wegen ‚Untersuchungsauftrag beendet‘: Während Jochen Schulte, am Tag der Antikorruption, den Untersuchungsausschuss für erledigt erklärt, werden hinter seinem Rücken kistenweise AWO-Unterlagen beschlagnahmt. SPD und CDU beeilten sich seit Monaten, diesen still und leise zu beendigen. Und heute nimmt die AWO-Korruption ungekannte Maßnahmen an? In welchen Zuständen leben wir eigentlich!

Die AfD machte seit Beginn der Ermittlungen auf die Missstände aufmerksam und hat auf die Ausweitung des Untersuchungsgegenstandes gedrängt. Es war und ist offensichtlich, dass innerhalb des SPD-AWO-Systems der Missbrauch von Fördermitteln Gang und gäbe ist. Es zeigt auch, dass mit dem Wohlfahrts-Fördergesetz der SPD-AWO-Sumpf nicht ausgetrocknet werden kann und nicht ausgetrocknet werden will. Die Selbstbedienungsmentalität der Sozialdemokraten am Steuergeld ist Bürgerverachtung. Für die Regierungskoalition ist dieser neue, alte Fall ein Armutszeugnis.“

Author: admin_mv_nnc

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.