Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung

Die Fraktion der Alternative für Deutschland (AfD) im Landtag Mecklenburg-Vorpommern sucht für die 8. Wahlperiode (vorbehaltlich der Mitteleinstellung im Landeshaushalt) einen

Referenten (m/w/d) für den Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Aufklärung der NSU-Aktivitäten so-wie weiterer militant rechter und rechtsterroristischer Strukturen

zur Beratung und Begleitung der Fraktion in allen Belangen des Fachausschusses.

Arbeitsort: Landtag MV

Bewerbung bis: 31.01.2022

Arbeitszeit: Vollzeit

Vorstellungsgespräch: 22.02.2022

Beschäftigungsdauer: vorerst bis 31.12.2023

Arbeitsbeginn: ab 15.03.2022

Entgeltgruppe: bis E13

Ansprechpartner: 0385-525-1765

Der jeweilige Fachausschuss kontrolliert, begleitet und unterstützt als korrespondierender Ausschuss die Regierungstätigkeit des Ministeriums.

Ihre Aufgaben:

  • wissenschaftliche Unterstützung der Ausschussmitglieder der Fraktion
  • Koordinierung und Strukturierung der Arbeit der Fraktion im Rahmen des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses
  • inhaltliche Vorbereitung und Auswertung der Sitzungen des PUA bzw. des fraktionsinternen Arbeitskreises
  • Sichtung und Auswertung der Unterlagen und deren juristische bzw. politische Bewertung
  • Mitwirkung an der Erstellung von Anträgen, Berichten und Redemanuskripten

Ihr Profil:

  • Abschluss beider juristischer Staatsexamina bzw. ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Niveau eines Master-, Magister- oder Diplom-Abschlusses
  • wünschenswert sind mehrjährige berufliche Erfahrungen, idealerweise im parlamentarischen Bereich, in einem Ministerium oder in einem Verband,
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Akteuren aus Politik, Verwaltung und Interessen- oder Sozialverbänden
  • Kreativität und die Fähigkeit zu eigenständigem, konzeptionellem Handeln sowie zur systematischen Bearbeitung und Priorisierung komplexer Sachverhalte,
  • sicherer Umgang mit allen gängigen MS Office-Anwendungen,
  • sichere und gewandte Kommunikation in Wort und Schrift, Kreativität, eine hohe Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit,
  • Kommunikationskompetenz im Sinne der Empathie, Kollegialität und Zielorientierung.

Unser Angebot:

  • ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabengebiet in einem professionellen und offenen Team,
  • eine Vollzeitstelle, vorerst befristet für zwei Jahre,
  • eine Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen in Anlehnung an den TV-L.

Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren:

  • Die Einstellung erfolgt vorbehaltlich eines positiven Bescheids im Verfahren der erweiterten Sicherheitsüberprüfung entsprechend dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern.
  • Wir schätzen Vielfalt in unserer Fraktion und begrüßen daher alle Bewerbungen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung. Die AfD-Landtagsfraktion ist ein politischer Tendenzbetrieb. Deshalb setzen wir die Identifikation mit unseren politischen Zielen voraus.
  • Schwerbehinderte Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.
  • Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf der Lagerungsfristen vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Die damit verbundenen Daten werden sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht. (Link Datenschutzinformationen für Bewerber?)

Bewerbung:

  • Ihre aktuelle, vollständige und aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte als ein PDF-Dokument bis zum 31.01.2022 per Mail an Bewerbung@afd-fraktion-mv.de.
  • Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich am 22.02.2022 in Schwerin stattfinden.