Sozialismus Light: Linksfraktion fordert Umverteilung wegen Corona

Sozialismus Light: Linksfraktion fordert Umverteilung wegen Corona

Sozialismus Light: Linksfraktion fordert Umverteilung wegen Corona

Zur Pressemitteilung der Linksfraktion in Mecklenburg-Vorpommern mittels einer Vermögensabgabe die Corona-Lasten zu finanzieren, erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Dirk Lerche:

„Wenn es nach dem Willen der Linksfraktion geht, sollen die vermögenden Menschen in Deutschland für entstandene Corona-Lasten blechen. Diese sozialistischen Umverteilungsträume sind an bodenloser Frechheit kaum zu überbieten und zudem grundlegend falsch!

Pauschal wird behauptet, dass die ‚böse Reichen‘ Profit aus der Krise schlagen. Diese sollen nun völlig unverschuldet zur Kasse gebeten werden. Dabei betrifft Corona uns alle, egal ob reich oder arm, unten oder oben. An der Entstehung des Covid-19-Virus trägt niemand eine persönliche Schuld. Es ist schäbig, dass die Linken anhand der Krise ihre alten Feindbilder propagieren und versuchen in Zeiten der Not einen Keil in die Gesellschaft zu treiben.

Dabei wird auch völlig unterschlagen, dass viele vermögende Menschen durch Leistung und Einsatz sich erst überhaupt Kapital erarbeiten konnten und oft zu den Leistungsträgern und Arbeitgebern unserer Gesellschaft zählen. Viele sogenannte ‚Reiche‘ kommen ihrer sozialen Verantwortung ganz von alleine nach und benötigen dafür keine Zwangsabgaben durch leistungsfeindliche Linken-Politiker. Aber wer auf Parteitagen diskutiert, die Reichen erschießen zu wollen, hat sich von selbst ins Abseits gestellt.”

Author: admin_mv_nnc

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.