Politik statt Wissenschaft? Keine Daten, Zahlen, Fakten zur Verkürzung des Genesenenstatus

Überraschend hat das RKI bekannt gegeben, dass der Status als Genesener fortan nur noch 90 Tage als wie bisher 180 Tage gültig sein soll. Dazu erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Thomas de Jesus Fernandes:

„Das RKI bleibt eine Antwort, wieso der Status als Genesener nur noch halb so lange gültig sein soll, schuldig. Wissenschaftliche Belege, Zahlen, Daten oder Fakten – Fehlanzeige. Es drängt sich der Verdacht auf, dass hierbei eine politische und keine wissenschaftliche Entscheidung getroffen wurde.

Denn auch Zweifach-Geimpfte sollen sich bereits nach drei Monaten einer Auffrischung unterziehen und sich erneut impfen lassen. Dabei spricht die Gesellschaft für Virologie von einer nachgewiesenen Dauer des Immunschutzes nach einer durchgemachten Sars-Cov-2-Infektion von mindestens einem Jahr.

Fast wöchentlich werden neue ‚Fakten’ verkündet. Zu Inzidenzzahlen, Wirksamkeit der Masken, der Impfung und nun auch des Genesenenstatus. Viele Menschen in unserer Bevölkerung sind daher zu Recht verunsichert und verlieren langsam aber sicher das Vertrauen in die verantwortlichen Institutionen.

Wir brauchen eine Rückkehr zur Wissenschaftlichkeit, in welcher die Politik außen vor bleibt und eine ehrliche Debatte über Wirksamkeit und gesellschaftliche Auswirkungen geführt werden kann. Erst vor Kurzem wurde Ministerpräsidentin Schwesig dabei ertappt, falsche Corona-Zahlen veröffentlicht zu haben. Wenn trotz aller Widersprüche und Fragezeichen die Menschen mittels Zwang zu einem gewünschten Verhalten genötigt werden, erklären wir dem gegenüber weiterhin unseren Widerstand!“

AfD Fraktion MV

Unsere Verantwortung sind die Bürger! Gemeinsam werden wir stärkste Kraft in Mecklenburg-Vorpommern. Für unser Land und unsere Kinder!

KONTAKT

AfD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

KONTAKT