Landespolizei: Jeden Tag fehlen im Schnitt hunderte Beamte!

Landespolizei: Jeden Tag fehlen im Schnitt hunderte Beamte!

Landespolizei: Jeden Tag fehlen im Schnitt hunderte Beamte!

Laut Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion waren Beamte des Polizeivollzugsdienstes im vergangenen Jahr an 167.643 Tagen krankgemeldet. Hierzu erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende Nikolaus Kramer:

„Unsere schwer arbeitenden Polizisten fehlen im Durchschnitt sieben Arbeitswochen (35,3 Gesamtkrankentage) lang im Dienst. Das ist zwar eine Verbesserung im Vergleich zu 2018, gibt aber keine Entwarnung bei der Überlastung von vor allem älteren Beamten. Ziel eines blauen Innenministeriums wird es sein, diesen Wert auf unter 20 Fehltage zu drücken.

Bayerische Polizisten fehlten im selben Zeitraum durchschnittlich nur an 13,7 Tagen. Das zeigt, wir müssen unsere Landespolizei weiter verjüngen und bessere Arbeitsbedingungen schaffen. Um schnell gegenzusteuern, sollten wir die psychologische Expertise stärken und die Wochenarbeitszeit im Streifendienst senken. Die Kollegen müssen gesund bleiben!“

Redaktioneller Hinweis:

Anfrage der AfD-Fraktion und Antwort der Landesregierung: https://afd-fraktion-mv.de/wp-content/uploads/2020/08/Anfrage-des-Abgeordneten-Kramer-und-Antwort-der-Landesregierung-8-2.pdf

Author: admin_mv_nnc

Comments are disabled.