Kitabetreuung in MV: Chaos statt Qualität

Kitabetreuung in MV: Chaos statt Qualität

Kitabetreuung in MV: Chaos statt Qualität

Als Ergebnis zum heutigen Expertengespräch zum Kindertagesfördergesetz erklärt der sozialpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Thomas de Jesus Fernandes:

„Die Aussagen der Experten decken sich mit unseren Kritikpunkten. Beide sagten wortwörtlich, es handele sich um ‚Kindeswohlgefährdung‘. Ein vernichtendes Urteil für SPD/CDU-Regierungskoalition!Statt tätig zu werden, versucht diese, mit einer Huhn-Ei-Debatte über ihr eklatantes Versagen hinwegzutäuschen.

Die AfD-Fraktion hatte schon mehrfach darauf hingewiesen, dass die Fachkraft-Kind-Relation dem Förderbedarf der Kinder, insbesondere jene mit Behinderungen, in keinster Weise gerecht wird. Leidtragende sind die Kinder und Eltern! Von Betreuungsqualität kann da keine Rede sein. Wem nützt dann noch die kostenfreie Kita? Deren Einführung war ein Kuhhandel und angesichts der Rahmenbedingungen von Vornherein zum Scheitern verurteilt.

Der Personalschlüssel ist landeseinheitlich zu regeln und schrittweise auf ein angemessenes Niveau zu erhöhen. Die Verbesserung der Personalplanung muss als Grundlage für eine reale Ausbildungsplatzplanung genommen werden. Die Anrechnung von Auszubildenen an den Schlüssel verhindert einen klaren Blick auf die Zahlen! Die bisherige Anrechenpraxis stellt sogar ein Hemmnis für Kita-Träger dar. Bürger, die den Beruf des Erziehers erlernen möchten, gibt es genug.“

Author: admin_mv_nnc

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.