Kindswohlgefährdung? Kita-Betreuung muss qualitativ endlich besser werden!

Der Änderungsantrag der AfD-Fraktion zur Verbesserung der Qualität an Kitas wurde abgelehnt. Dazu erklärt der sozialpolitische Sprecher der AfD-Fraktion Thomas de Jesus Fernandes:

„Der Personalschlüssel und der Fachkraft-Kind-Schlüssel muss rauf! Was nützt die kostenfreie Kita, wenn die Qualität massiv darunter leidet? Der Personalschlüssel in Krippen muss auf 1:4,2 und der Fachkraft-Kind-Schlüssel bei 3 bis 6-Jährigen auf 1:8,8 festgeschrieben werden. Selbst das ist nur Bundesdurchschnitt. Das vielgepriesene ‚Land zum Leben‘ ist sicherlich kein Land für Kinder. Familienfreundlichkeit und insbesondere Kinderfreundlichkeit sieht anders aus.

Der Protest der Eltern spricht Bände. Sie stellen sich auf die Seite der Erzieher für das Wohlergehen ihrer Kinder und fühlen sich mit der kostenfreien Kita hinters Licht geführt. So, wie die Landesregierung die kostenfreie Kita eingeführt hat, waren die Folgen vorhersehbar. Ein dreiviertel Jahr später ist es so gekommen, wie vorhergesagt. Die Naivität der Landesregierung grenzt an Vorsatz.“

AfD Fraktion MV

Unsere Verantwortung sind die Bürger! Gemeinsam werden wir stärkste Kraft in Mecklenburg-Vorpommern. Für unser Land und unsere Kinder!

KONTAKT

AfD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

KONTAKT