Jens-Holger Schneider: Schulöffnung dringender denn je!

Jens-Holger Schneider: Schulöffnung dringender denn je!

Jens-Holger Schneider: Schulöffnung dringender denn je!

Kinderärzte beklagen zunehmend Erkrankungen, die eindeutig auf die Schulschließungen zurückzuführen sind. Den Schülern fehlen Tagesstruktur und soziale Kontakte, sie leiden deutlich vermehrt an psychischen Störungen und Verhaltensauffälligkeiten. Dazu erklärt der schulpolitische Sprecher der AfD-Landtagsfraktion, Jens-Holger Schneider:

„Die AfD wandte sich stets kritisch und mahnend gegen die völlig überzogenen Maßnahmen der Landesregierung, die bei den Schulschließungen sogar noch über die Bundes-Notbremsen-Regelung hinausgehen.

Wir stellen uns nachdrücklich hinter die Forderungen von Ärzten und Landeselternrat, das Bildungsministerium müsse endlich Öffnungsschritte gehen und nach kreativen Lösungen suchen. Neben der Bildung ist der alltagskulturelle Beitrag der Schulen unverzichtbar. Nicht allein, dass in der Unterrichtsvermittlung irreversible Lücken entstanden, es fehlen den Kindern die gewohnten Kontakte und der Austausch in den Gruppen und Klassen.

Vor diesem Hintergrund ist es mehr als überfällig, dass die Landesregierung die Öffnung der Schulen vorbereiten will. Bei bloßen Überlegungen und Lippenbekenntnissen darf es nicht bleiben, und ein Rückzieher wäre ein bildungspolitischer GAU.“

Author: admin_mv_nnc

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.