Innenministerium verzögert Aufklärung im NSU-Untersuchungsausschuss

Innenministerium verzögert Aufklärung im NSU-Untersuchungsausschuss

Innenministerium verzögert Aufklärung im NSU-Untersuchungsausschuss

Seit 30.10.2018 wartet der NSU-Untersuchungsausschuss auf Unterlagen zu Blood & Honour und Combat 18. Hierzu erklärt der Obmann des NSU- Untersuchungsausschuss Bert Obereiner:

„Seit 2018 lässt die Lieferung des Ministeriums für Inneres und Europa zu den Unterlagen über Blood & Honour und Combat 18 auf sich warten. Die letzten Zeugenanhörungen betonten nochmal die Relevanz dieses Untersuchungsschwerpunktes. Eine fast zwei jährige Verzögerung ist im Hinblick auf unseren Untersuchungsauftrag nicht hinnehmbar. Die AfD Fraktion fordert eine unverzügliche Herausgabe der Akten.“

Author: admin_mv_nnc

Comments are disabled.