Im Land fehlen Polizisten für die innere Sicherheit: Verbesserung der Lage nur mit der AfD

Im Land fehlen Polizisten für die innere Sicherheit: Verbesserung der Lage nur mit der AfD

Im Land fehlen Polizisten für die innere Sicherheit: Verbesserung der Lage nur mit der AfD

Entgegen den Versprechungen der großen Koalition hat sich die Personalsituation in den Polizeirevieren nicht entscheidend verbessert, sondern – wortbrüchig – enorm verschlechtert. Dazu erklärt der Vorsitzende der AfD-Fraktion, Nikolaus Kramer:


„Während 555 zusätzliche Polizeikräfte versprochen waren, 15 für jedes Revier, versehen heute weniger Polizisten denn je ihren Dienst.


Das Problem ist dem CDU-geführten Innenministerium lange bekannt. Ein Dilemma zeigte sich bereits 2011 mit der Auflösung der Einsatzzüge für besondere Lagen zugunsten der Reviere. Die dadurch entstandene Sicherheitslücke wurde nun versucht mit dem dritten Einsatzzug wieder zu schließen. So wurden Beamte hin und her geschoben, anstatt neue Stellen zu schaffen und zu besetzen.
Ein Gewinn an innerer Sicherheit ist, nicht zuletzt vor dem Hintergrund wachsender illegaler Migration, nur mit der AfD möglich: forcierte Ausbildung von Polizisten mittels Ausbau der Polizeifachhochschule, Neueinstellung fähiger Beamter, Erhöhung der Zulagen für den wichtigen Straßendienst und so für den Schutz des Bürgers!“

Author: afdfraktion_mv

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.