Hubschrauberstaffel: CDU versucht sich durch SPD-Schelte reinzuwaschen

Laut eines Medienberichts äußerte sich die CDU-Fraktion dahingehend, dass die Anschaffung zwei neuer Hubschrauber für die Landespolizei viel zu spät erfolge. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende der AfD, Nikolaus Kramer:

„Seit fast drei Jahren ist die Forderung nach neuen Hubschraubern für unsere Landespolizei eine der innenpolitischen Hauptforderungen meiner Fraktion. Neben Kleinen Anfragen und vor Ort Terminen bei der Hubschrauberstaffel haben wir mit Anträgen im Landtag auf die Situation aufmerksam gemacht – die im Übrigen seinerzeit von der CDU abgelehnt wurden.

Nun auf die SPD zu zeigen und zu behaupten, dass die CDU sich schon immer für neue Hubschrauber eingesetzt habe, ist unverschämt – zumal das CDU-geführte Innenministerium noch von einem Zulauf neuer Hubschrauber in den Jahren 2026 und 2027 ausging, wie meine Anfrage damals ergab. Es ist nur allzu durchschaubar, wie sich die CDU durch die SPD-Schelte nun von eigenen Versäumnissen reinzuwaschen versucht. Trotzdem ist es natürlich begrüßenswert, dass die neue Landesregierung die Forderung meiner Fraktion umsetzt.“

AfD Fraktion MV

Unsere Verantwortung sind die Bürger! Gemeinsam werden wir stärkste Kraft in Mecklenburg-Vorpommern. Für unser Land und unsere Kinder!

KONTAKT

AfD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

KONTAKT