Gastronomen fehlt nach wie vor die Planungssicherheit

Auf einer digitalen Veranstaltung des ITB-Reisekongresses in Berlin äußerte Wirtschaftsminister Reinhard Meyer optimistisch hinsichtlich des Tourismusjahres 2022. Dazu erklärt der tourismuspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Paul Timm:

„Die Landesregierung braucht ein Konzept für den Saisonstart in unserem Bundesland. Dazu muss sich Wirtschaftsminister Mayer die Gastronomen einfach mal fragen, wo der Schuh drückt. Nach wie vor fehlt der Branche die Planungssicherheit. Reisen ist zwar möglich, trotzdem verunsichert die Aussage vom Gesundheitsministerium, dass der 20. März kein sogenannter Freedom Day werde, viele Bürger und auch Gastronomen.

Maß, Mitte und Verhältnismäßigkeit müssen natürlich bei den Maßnahmen Berücksichtigung finden – das derzeitige Ampelsystem, beziehungsweise dessen kurzfristigen Änderungen, nimmt den Unternehmern aber jede Planungssicherheit. Deshalb beantragen wir im kommenden Plenum, dass der Landtag die Landesregierung dazu auffordert, sich für die kommende Saison mit den Gastronomen abzustimmen.“

AfD Fraktion MV

Unsere Verantwortung sind die Bürger! Gemeinsam werden wir stärkste Kraft in Mecklenburg-Vorpommern. Für unser Land und unsere Kinder!

KONTAKT

AfD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

KONTAKT