Finanzpolitische Initiative „Denkmalschutz“

Das Land Mecklenburg-Vorpommern fördert den Erhalt und die Sanierung von Kultur- und Baudenkmälern. Die Höhe dieser Förderung liegt seit mehr als 10 Jahren bei konstant 2 Millionen Euro pro Jahr. In Anbetracht der massiven Steigerung der Baukosten (und somit auch der Sanierungskosten) ist die „Reichweite“ der Fördermittel immer geringer geworden. Dazu erklärt der denkmalschutzpolitische Sprecher und Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Thore Stein:

Die AfD setzt sich für den Erhalt unseres kulturellen Erbes ein.  Mecklenburg-Vorpommern ist reich an Baudenkmälern. Neben dem rein kulturellen Aspekt ist die historische Architektur ein wichtiger Bestandteil des Gesamtensembles ‚Tourismusland MV‘. Die von hanseatischer Bauweise geprägten Städte an der Küste oder die zahlreichen Herrenhäuser, Gutsanlagen und Schlösser, sie alle machen den Reiz der Kulturlandschaft Mecklenburg-Vorpommern aus und liefern somit auch einen wichtigen wirtschaftlichen Beitrag.

Wir fordern daher die Erhöhung der Mittel der Zuwendungen des Landes auf jährlich rund 4 Millionen Euro, um dem wachsenden Bedarf gerecht zu werden. Dies dürfte auch ganz im Sinne der hochengagierten Denkmalpfleger in unserem Land sein, ein Blick in den Denkmalreport 2021 verdeutlicht unser Ansinnen.“

Redaktioneller Hinweis:

Denkmalreport des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern und der Landesdenkmalpflege 2021: https://www.kulturwerte-mv.de/static/LAKD/LD/Dateien/PDF/Denkmalreport%20LAKD%20MV%20Landesdenkmalpflege%202021.pdf

AfD Fraktion MV

Unsere Verantwortung sind die Bürger! Gemeinsam werden wir stärkste Kraft in Mecklenburg-Vorpommern. Für unser Land und unsere Kinder!

KONTAKT

AfD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

KONTAKT