Fader Beigeschmack: Glawe kauft Masken bei Nüßlein-Firma

Fader Beigeschmack: Glawe kauft Masken bei Nüßlein-Firma

Fader Beigeschmack: Glawe kauft Masken bei Nüßlein-Firma

Medienberichten zufolge hat das Wirtschaftsministerium von Mecklenburg-Vorpommern Schutzmasken bei ebenjener Firma gekauft, von der Georg Nüßlein hohe Provisionszahlungen erhalten hatte. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende der AfD-Fraktion, Nikolaus Kramer:

„Die Sache hat natürlich einen faden Beigeschmack – zumal auch das Wirtschaftsministerium in unserem Bundesland CDU-geführt ist. Es ist nichts daran verwerflich, Masken zu kaufen. Der Wirtschaftsminister sollte aber mit größtmöglicher Transparenz die Hintergründe dieses Maskengeschäftes offenlegen, um Spekulationen über eine mögliche Vorteilsgewährung gegenüber eines anderen Union-Politikers entgegenzuwirken. Es gibt bestimmt aussagekräftige Unterlagen mit Angeboten verschiedener Hersteller, aus denen sich ergibt, weshalb sich das Wirtschaftsministerium für eben jene Firma entschieden hat.“

Author: admin_mv_nnc

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.