Die Initiative der Integrationsbeauftragten der Landesregierung spaltet unsere Gesellschaft weiter

Die Initiative der Integrationsbeauftragten der Landesregierung spaltet unsere Gesellschaft weiter

Die Initiative der Integrationsbeauftragten der Landesregierung spaltet unsere Gesellschaft weiter

Die Integrationsbeauftragte der Landesregierung Reem Alabali-Radovan plädiert für eine Anpassung der Regelungen zur Integration von Geduldeten. Demnach sollen Geduldete in Ausbildung und Beschäftigung bessere Chancen und Sicherheiten bekommen, bestehende Ausbildungsverhältnisse zu Ende bringen. Dazu erklärt der sozialpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Thomas de Jesus Fernandes:

„Wir sollten uns vor allem der Grenzproblematik widmen. Hier liegt das Grundproblem, welches zu allen nachfolgenden Problemen führt. Illegale sollten demnach überhaupt nicht erst unsere Grenzen überqueren dürfen. Wir brauchen ein Maßnahme-Bündel, damit Deutschland wieder Herr der Lage ist und entscheiden kann, wer legal ins Land kommt und wer nicht. Integration ist eine Bringschuld der Personen, die unserer Leitkultur folgen wollen. Personen mit temporären Schutztitel müssen per se nicht integriert werden.

Die Initiative der Integrationsbeauftragten der Landesregierung destabilisiert unsere Gesellschaft demnach weiter und kommt in Zeiten der Corona-Verwerfungen zur völlig falschen Zeit. Er ist ein regelrechter Affront gegenüber allen Arbeitslosen in Mecklenburg-Vorpommern. Zudem ist der Vorstoß eine Einladung für illegale Migranten, die Lohnkonkurrenz im Niedriglohnsektor weiter zu verschärfen.

Wir als AfD sagen ganz klar: Duldung heißt Ausreisepflicht! Geltende Gesetze der ‚Beschäftigungsduldung‘ sind insbesondere vor dem Hintergrund der Arbeitsmarktentwicklung in der Corona-Krise viel zu weit gefasst. Wer wirklich Potenziale hat, kann legale Wege zur Einreise nutzen und dann auch eine Beschäftigung finden.

Frau Alabali-Radovan sollte erst einmal eine ehrliche Bestandsaufnahme über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Integrationsarbeit liefern, bevor sie in einen blinden Lobby-Aktionismus verfällt.“

Author: admin_mv_nnc

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.