Da Erdgas jetzt als klimafreundlich gilt: Runter mit den Heizkosten!

Der Bundesverband der Verbraucherzentrale hält den geplanten Heizkostenzuschuss von 135 Euro für nicht ausreichend. Dazu erklären die energiepolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, Petra Federau, und der verbraucherschutzpolitische Sprecher, der AfD-Fraktion, Paul Timm:

„Der bisher geplante Heizkostenzuschuss glich ohnehin mehr einem Almosen als einer wirklichen Entlastung. Eine Erhöhung des Zuschusses ist sozial und angebracht, darf aber nicht zur Regel werden.

Angesichts der horrenden Heizkosten gilt es nun, keine Zeit mehr zu verlieren und Nord Stream 2 in Betrieb zu nehmen. Da Erdgas jetzt von der EU als klimafreundliche Energie klassifiziert wurde, dürfen weitere Bedenken keine Rolle mehr spielen.“

AfD Fraktion MV

Unsere Verantwortung sind die Bürger! Gemeinsam werden wir stärkste Kraft in Mecklenburg-Vorpommern. Für unser Land und unsere Kinder!

KONTAKT

AfD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

KONTAKT