Corona-Irrsinn: Abgeordnete sind nicht gleicher als normale Bürger

Corona-Irrsinn: Abgeordnete sind nicht gleicher als normale Bürger

Corona-Irrsinn: Abgeordnete sind nicht gleicher als normale Bürger

Zu den heute beschlossenen Einreiseverboten für Berliner und Quarantänemaßnahmen für Berlin-Reisende erklärt der Abgeordnete der AfD-Fraktion, Horst Förster:

„Kaum hat sich Mecklenburg-Vorpommern in Ansätzen von den überzogenen Corona-Verordnungen im Frühjahr erholen können, führt die Landesregierung beinahe panisch neue Gängeleien ein.Das ist Irrsinn! Die AfD-Fraktion spricht sich klar gegen neue Regularien und Einschränkungen aus.

Zudem ist es keinem Bürger zu vermitteln, wieso Politiker weiterhin Reisefreiheit genießen. Dem einfachen Bürger wird die Einreise nach Mecklenburg-Vorpommern verwehrt, aber Politiker dürfen sich frei bewegen? Wenn überhaupt, sollten Minister und Abgeordnete mit gutem Beispiel vorangehen und auf Dienstreisen verzichten. Wir aber sagen: Gleiches Recht für alle, Reisefreiheit für jeden! 

Allein die Anzahl der Neuinfektionen besagt gar nicht. Aussagekräftig ist allein das Verhältnis der Tests zu den positiv Getesteten, also die Positivrate. Zudem kommt es entscheidend darauf an, welche Bevölkerungsgruppe von den Neuinfektionen betroffen ist. Das sind überwiegend die Jüngeren. Wir haben kaum schwere Verläufe und unser Gesundheitssystem ist bestens gerüstet. Dieser erneute Eingriff in das Leben der Menschen ist vollkommen ungerechtfertigt und zudem auch überhaupt nicht praktikabel.“

Author: admin_mv_nnc

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.