AWO-Untersuchungsausschuss: Linke macht sich komplett unglaubwürdig

AWO-Untersuchungsausschuss: Linke macht sich komplett unglaubwürdig

AWO-Untersuchungsausschuss: Linke macht sich komplett unglaubwürdig

Zur heutigen Pressekonferenz der Linken zu deren Sondervotum erklärt der Obmann der AfD-Fraktion im AWO-Untersuchungsausschuss (PUA) Thomas de Jesus Fernandes:

Unglaubwürdiger geht es nicht. Gerade Frau Larisch, welche sich als rechte Hand des PUA-Vorsitzenden Jochen Schulte geriert hat, müsste angesichts ihrer Forderungen puterrot werden. Es war die AfD, welche eine konstruktive Zusammenarbeit mit den Linken angeboten hat. Die Linken haben dies ausgeschlagen. Stattdessen nahmen sie die Wohlfahrtsverbände und deren undurchsichtige Förderpraxis in Schutz. Damit leisteten sie – und das als OppositionsparteiHerrn Schulte wertvolle Schützenhilfe.

Von ehrlichem zu Aufklärungswillen war seit Beginn des PUA rein gar nichts zu merken. Die heutige Pressekonferenz war der Gipfel der Verlogenheit. In PUA gilt seit Jahren: Kuscheln für die zukünftige Regierungskoalition.“

Author: admin_mv_nnc

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.