700 Kinder in MV vom Unterricht ausgeschlossen! Quarantänen verkürzen: Berlin macht’s richtig!

700 Kinder in MV vom Unterricht ausgeschlossen! Quarantänen verkürzen: Berlin macht’s richtig!

700 Kinder in MV vom Unterricht ausgeschlossen! Quarantänen verkürzen: Berlin macht’s richtig!



Noch immer werden Schüler und Schulklassen allzu lange in Quarantäne geschickt. Berlin hat diese Frist jetzt auf fünf Tage beschränkt. Dazu erklärt der schulpolitische Sprecher der AfD-Landtagsfraktion Jens Holger Schneider:

„In unserem Bundesland befinden sich 700 Schüler in Quarantäne! Solche überregulierenden Zwangsmaßnahmen verhindern stetigen Unterricht. Schluss damit!

Obwohl bisher nur 0,06 Prozent der Schüler des Bundeslandes infiziert sind und 82 Prozent der wenigen Infektionsfälle dank des starken jugendlichen Immunsystems ohne Folge blieben, werden demnächst noch höhere Inzidenzwerte zu erwarten sein.

Dies darf nicht dazu führen, dass wiederum lange Quarantänefristen oder gar Schulschließungen verhängt werden! Berlin handelte richtig, indem es Quarantänen von Schülerinnen und Schülern verkürzt. Es gilt, jetzt mit Infektionen so leben zu lernen, dass der Schulbetrieb nicht wieder lahmgelegt wird.“

Author: admin_mv_nnc

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.