Laut Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion wurden in den Erstaufnahmeeinrichtungen Nostorf-Horst und Stern Buchholz seit 2018 insgesamt 320 Gewaltvorfälle registriert. Hierzu erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende Nikolaus Kramer:

„Unsere Erstaufnahmeeinrichtungen versammeln eine Vielzahl von Menschen, die meist völlig unkontrolliert ins Land gelassen wurden. Eine nicht kleine Zahl an Gewalttätern hierunter hält die Polizei weiter in Atem und zeigt, dass die unreflektierte Willkommenskultur ein absurder Gedanke ist.

Wir müssen im Interesse unserer Bürger und friedlich gesinnter Einrichtungsbewohner diese Gefährder der öffentlichen Sicherheit separat unterbringen und alle rechtlichen Möglichkeiten zur Aufenthaltsbeendigung ausschöpfen.“

Redaktioneller Hinweis:

Anfrage der AfD-Fraktion und Antwort der Landesregierung: http://afd-fraktion-mv.de/wp-content/uploads/2020/08/Anfrage-des-Abgeordneten-Kramer-und-Antwort-der-Landesregierung-3.pdf