Zur Pressemitteilung des Sozialministeriums „Beitragsfreie Kita, Ehrenamtskarte und neue Nachbarschaftshilfe für Pflegebedürftige: Live-Chat mit Sozialministerin Stefanie Drese“ erklärt der sozialpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Thomas de Jesus Fernandes:

„Ministerin Drese verkündet stolz ihre Projekte für 2020. Wir als AfD-Fraktion begrüßen natürlich einige Veränderungen, wie die beitragsfreie KITA, diese wir übrigens seit Jahren gefordert haben. Ebenso wie die Einführung der Ehrenamtskarte.

Allerdings sind die Projekte von Frau Schwesig Schnellschüsse und die Qualität bleibt auf der Strecke. Die Attraktivität des Kita-Angebots steigert man nicht nur mit Beitragsfreiheit. In den Kitas müssen wir uns immer noch mit dem schlechtesten Betreuungsschlüssel bundesweit zufriedengeben. Hier muss dringend nachgearbeitet werden.“