Der Antrag der AfD-Fraktion den Schulabsentismus einzudämmen, wurde am heutigen internationalen Tag der Bildung abgelehnt. Dazu erklärt der bildungspolitische der AfD-Fraktion, Jörg Kröger:

„Die anderen Parteien haben wieder einmal bewiesen, dass eine konstruktive Zusammenarbeit kaum möglich ist. Und so werden auch in Zukunft keine notwendigen Analysen und Maßnahmen getroffen, um den Schulabsentismus einzudämmen.

Schade: Gerade unsere Kinder und Jugendlichen sind für unsere Zukunft maßgeblich und Bildung eines unserer wertvollsten Güter.“