Zum Gesetzentwurf der Landesregierung zur beitragsfreien Kita erklärt der sozialpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Thomas de Jesus Fernandes:

„Mecklenburg-Vorpommern hat mit die schlechtesten Betreuungsschlüssel. Das Gute-Kita-Gesetz sollte eben da genau ansetzen, um den Ländern die Möglichkeiten zu geben, das zu verbessern. Ministerpräsidentin Schwesig aber nutzt das Geld ausschließlich, um die Kitas kostenfrei anzubieten. Auf der Strecke bleiben die Betreuer und die Kinder. Wir wollen die Kostenfreiheit, aber mit dementsprechender Qualität.“