Zur geplanten finanziellen und personellen Aufstockung der Landespolizei erklärt der Fraktionsvorsitzende der AfD, Nikolaus Kramer:

„Die 150 zusätzlichen Polizeistellen sind ein guter Anfang, jedoch nicht der große Wurf. Um den gigantischen Überstundenberg abzubauen, werden mittelfristig noch weitere Stellen nötig sein. Richtig und Wichtig ist die beschlossene Schaffung der Stellen der Präventionsbeamten.

Begrüßenswert ist die Erhöhung der Schichtzulage. Nur leider gibt es innerhalb der verschiedenen Schichtsysteme Ungerechtigkeiten in Bezug auf die Schichtzulage. Die AfD würde eine einheitliche Schicht- und Erschwerniszulage, so wie in Hamburg begrüßen.“